Krümel an den Pfoten-Hasser?

neues Hobby meiner Freundin auf eine weitere Idee der HP hin: Zeitung in Streifen reißen, damit diese Streifen dann in einem Katerklo als Angebot für den weißen Kater herhalten, ins Klo zu machen, ohne nachher Krümel an den Füßen zu haben vom ach so tollen (und seit Jahren gern für alle Katzis verwendeten) Cat´s Best Öko Plus-Streu.

Hat nun den zweiten Tag in Folge dazu geführt, dass die Streifen feucht wurden und getauscht werden mussten – und nirgendwo sonst ein Pipifleck zu finden war. Das lässt hoffen, wenn auch noch lange nicht GLAUBEN, dass DAS die Lösung sein KÖNNTE….

Advertisements

2 Antworten zu “Krümel an den Pfoten-Hasser?

  1. …mag sein… und für die wischenden Dosinen ist es dennoch eine hilfreiche Möglichkeit, mit Botschaften umzugehen, die sie als nicht an sie selbst gerichtet verstehen (wollen) – sollte das anders sein, wird es früher oder später entsprechende Markierungsmöglichkeiten geben, vermute ich angesichts der bisher erlebten „Kreativität“ des Katers…

  2. Da fällt mir als alternative Erklärung zu den fehlenden Krümeln an den Füßen ein:
    wann immer ich mal Katzenpipi auf Zeitungspapier „erlebte“, hat es eindeutig nicht so geruchsbindend gewirkt wie gute Katzenstreu. Für einen markieren *wollenden* Kater ist das eine willkommene Sache 😉 (würd ich denken). Hinterlässt einen viel größeren Zettel an der häuslichen Pinnwand als ein weniger markantes Signal – mit Botschaften, die sich… ja, an wen?… richten: die Mit-Tiere? Die Dosinen?

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s