Heupferd oder Heuschrecke?

Foto: Heupferd/Zwitscherschrecke

Neulich schickte mir eine Freundin ein lustiges Bild. Als ich sie um „Veröffentlichungszustimmung“ bat, klärte sie mich darüber auf, dass es sich vermutlich eher um keine Heuschrecke handeln würde, sondern wahrscheinlicher um ein Heupferd – oder doch um eine Heustute? 😉 – bzw. eine Zwitscherschrecke?

Wie auch immer – Bloggen bildet – sonst hätte ich DAS nie gelernt – wofür auch immer ich es brauchen werde
Vielleicht einfach, um Lemys zu erfreuen, der in seinem Blog bereits zwei Katzen (oder Kater?) verewigt hat und Haustieren in/auf/bei Büchern etwas abgewinnen kann? Vielleicht ja auch Katzen-Büchern? ;). Sicher jedenfalls, um nun nochmal zu erproben, wie es sich mit dem Alternativtext verhält, wenn ich DEN will, ohne gleichzeitig einen Untertitel haben zu wollen – wie das von Melanie HIER genauer erklärt wird. Und siehe da – wenn ich es eintrage – und nachher den Bildtitel lösche – bleibt mir der Alternativtext dennoch erhalten. Genau SO hatte ich mir das vorgestellt – ein Text für die darüber fahrende Maus und einer als Alternative für die Situation, in der es (noch) kein Bild gibt. 🙂

Die hiesigen Kater (sowie auch die hiesige Katze) würden so einem Vielbeinigen Mitbewohner wohl kaum eine sehr lange Überlebenschance einräumen – was mein Hauptgrund ist, sowas NICHT in einem Tierladen zu erwerben zur agg. „Belustigung“ oder/und „Erfreuung“ der hiesigen Wohnungsmietzen.

Noch ein Scherz gefällig? Was ist grün, hüpft von Halm zu Halm und grinst immerzu vor sich hin? Klar – eine Freuschrecke

Advertisements

6 Antworten zu “Heupferd oder Heuschrecke?

  1. ich dachte die Heuschrecke wäre ein Bücherwurm

  2. Klar! Hast ja nicht unrecht! 😉 Die Katzen würden wahrscheinlich nur zu gern mit dem grünen Tier etwas machen, was es in die ewigen Jagdgründe schickt. Freiwillig würde ich einen solchen grünen Mitbewohner aber nicht begrüßen. Was ist eigentlich eine Heuschrecke? Ein Insekt? 🙂 Ob Gott, ich und meine Biologiekenntnisse 😉
    Dann doch lieber Katzen. 🙂

    • @lemys: Schon mitbekommen (steht sogar ausdrücklich in diesem Artikel ;)) – Bloggen bildet 😉 Wenn Du oben im Artikel auf das Wort Heuschrecke klickst, bekommst Du Deine biologischen Kenntnisse frei Haus verbessert 😉 – sogar ohne PONS :). Viel Spaß!

  3. Die Heuschrecke sitzt auch noch auf einem Buch mit Katzengeschichten. Na, na 🙂
    Lemy

    • wie jetzt „Na, na“? Wo denn sonst in einem Haushalt „voller“ (diverser) lebender Katzen und Kater? Irgendwo „muss“ sie doch sitzen, ehe sie selbst Geschichte wird? 😉

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s