Rechtschreiben oder Recht schreiben?

Copyright für das Bild: Pons GmbH

Copyright für das Bild: Pons GmbH

Eine interessante Aktion des Sprachenportals pons.eu :). Darin werden Interessierte aufgefordert, einen Beitrag zu schreiben und zu verlinken.

Ich bekam die Information von Melanie Klöß via Twitter. Dort schlug sie vor, einen Beitrag aus dem eigenen Blog dafür „herzugeben“ (oder her zu geben?). Eine flüchtige Kontrolle ergab, dass meine bisherigen Beiträge eher deutlich ÜBER 1000 Zeichen enthalten. Ich bin wohl keine Frau der wenigen Worte ;). Was mich nicht hindert, meine Rechtschreibung so vollkommen (nein – nicht voll kommen 😉 – da bin ich sicher!) wie möglich zu realisieren. Ich bin SEHR gespannt, was dieser Beitrag an Bewertung ergibt.

Gleichzeitig gibt mir das noch mal die Gelegenheit, weiter die korrekte Verwendung von Bildern und deren Beschriftung aus Lektion 3 des Bibliothekskurses zu üben. Da ich als Copyright-Eigentümerin die Pons GmbH angebe, sollte es auf einem privaten Blog möglich sein, das, was ich für das Logo halte, zu verwenden, oder?[gespannt-dreinblick]

Advertisements

4 Antworten zu “Rechtschreiben oder Recht schreiben?

  1. es gibt so viele wörter wo man sich nicht mehr sicher ist straße oder strasse? ich werde wohl immer straße schreiben

    • In Deutschland bzw. auf Tastaturen mit deutschsprachigen Sonderzeichen 😉 ist das auch die ganz korrekte Schreibweise! (ß gehört überall dort hin, wo sich der Umlaut davor lang spricht – sonst ist das „Doppel-S“ fälliig – was bei Spaß augenfällig wird – da kommt es drauf an, wie ernst er gemeint ist 😉 – der lässt sich auch „Spass“ schreiben – und bedeutet dann wohl was anderes 😉 . Wobei es wohl AUCH drauf ankommt, in welchem Land das geschrieben wird – siehe Beitrag bei Wikipedia 😉

  2. Mir kommt es eher so vor, als würde ich von Deinen Aktivitäten profitieren – und wieso sollte ich dann „unterschlagen“, wo ich eine „Quelle der Inspiration“ sehe? 😉 – und Du tust doch wirklich VIEL (wenngleich nicht unbedingt auf Deinem aktuellen Netzgeschaedigt-Blog, aber vielleicht ist es ja auch „abkuckenswert“, nicht allzuviele „Baustellen“ auf einmal zu beackern? 😉

  3. Komme mir ja schon ein bisschen komisch vor, hier so häufig erwähnt zu werden ^-^“, aber es freut mich auf jeden Fall, wenn dich meine gezwitscherten Informationen interessieren. Bin schon gespannt, was Pons zu deinem Eintrag schreibt!

    Bezüglich des Bildes schaue ich jetzt einfach mal mit dir gespannt drein ;). Auf mich wirkt es schon so, als ob alle Anforderungen eingehalten worden sind, die das Bild als Bildzitat klassifizieren würden. Hmm ….

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s