Auch das noch: Automatisches Twittern aus WP heraus

Was mir bisher noch in meiner „Sammlung neuer Funktionen“ fehlte, die sich bei WP immer mal wieder „einschleichen“ und die ich daher oft eher „zufällig“ entdecke: Ich brauche keinen Link-Kürzungsdienst mehr, wenn ich einen neuen Artikel in Twitter veröffentlichen will. Ich kann das auch ohne zusätzlichen Dienst wie http://twitterfeed.com automatisieren.

Dazu muss via Administrationsoberfläche oben links ausgewählt werden „Mein Konto“ und dort dann „Mein(e) Blog(s)“. Dort wiederum steht dann hinten rechts was von Twitter (und Yahoo). Nachdem ich an dieser Stelle dann eine Verknüpfung der beiden Applikationen vorgenommen habe, gab es einen neue Zeile auf der Adminoberfläche, wo ich sogar den Text noch anpassen konnte. Schade nur, dass es (noch?) nicht möglich scheint, den dann losgeschickten Tweet „standardmäßig“ einzudeutschen mit „Neuer Artikel in meinem Blog“ oder so etwas. Aber das kommt sicher auch noch mal irgendwann.

Und eine Angabe, wie ich via Mail bloggen kann, habe ich bei der Gelegenheit auch gleich noch gefunden: Noch weiter rechts wird eine E-Mailadresse ausgegeben, an die ich das Ganze schicken kann. Der Betreff wird zum Titel und der Inhalt –
klar, oder – genau – zum Inhalt. Ist dann zwar ausschließlich „Bleiwüste“, erscheint mir aber nichtsdestotrotz wie ein weiterer Fortschritt der Vernetzung unterschiedlicher Welten.

Advertisements

5 Antworten zu “Auch das noch: Automatisches Twittern aus WP heraus

  1. Ich habe es auch mal probiert. Mal sehen, ob mir das Ergebnis gefällt. Mailen auf den Blog ist nicht ohne Sicherheitsrisiko?

    • Hallo wedernoch,
      welchen Artikel hast Du denn wohl über diese Methode gepostet?[neugierig-umhersuchend-dreinblick] Mailen insgesamt ist nicht ohne Sicherheitsrisiko – Mailen ist üblicherweise so sicher wie das Schreiben und Versenden einer Postkarte. Nur wer signiert mailt, mailt sicher(er). Richtig sicher mailt, wer mit dem Gegenüber verschlüsselt mailt. Das können allerdings die wenigsten „normalen“ Provider – web.de könnte es, aber gmx. kann es meines Wissens nicht. Oder war das nicht, was Du meintest?

      • Huch – gerade erst habe ich es bemerkt – ich muss unter „Einstellungen“ noch immer manuell von Sommer- auf Winterzeit umstellen[seufz] – nun denn – immerhin HABE ich es bemerkt ;). Sorry für die falsche Zeitangabe im Kommentar von eben/demnächst 😉

  2. [klapper-mit-der-leckerlidose-VOR-dem-schrank-neben-dem-schrank-in-dernähe-vom-schrank] – einfach mal dorthinein schreiben, wo Du sonst auch Deinen Text schreibst, wenn du jemandem eine Mail schickst. Wenn Du nochmal GENAU meinen obigen Artikel anschaust, dann steht das auch schon dort 😉 – aber vll. mit den „falschen“ Wörtern? Mag sein.

    Ansonsten finde ich es sehr spannend, wo ich überall Blindkater-Spuren entdecken und verfolgen kann. Mal sehen, wann Du was von welcher Verfolgung bemerkst :cool:.

    Auch Dir einen Gruß! :mrgreen:

  3. Hi Vero,

    habe mich bei Dir und den Früchten Deiner Arbeit umgeschaut. Schon gemerkt? Habe nun auch aus WP getwittert. Ich gehe mal davon aus, dass bei der Funktion via Mail eine krude Mailanschrift von WordPress generiert wird?! Wo kann man aber den Text der Mail eintippen? Huh – habe ich schon wieder etwas übersehen? Schämend versteckt sich der Blindenkater unter’m Schrank 🙂 .

    Gruß
    Lemy

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s