Kurzmitteilung

Protokoll eines eventuellen Zusammenlebens

Wenn es denn mit den ausführlichen Artikeln nicht klappt, dann mal so etwas wie bei Twitter testen – Kurzmitteilungen – ohne Titel, ohne Bild.

Seit einiger Zeit denken wir über eine Zusammenführung des aktuell 13-jährigen Katers mit der aktuell 16-jährigen Katze nach. Deshalb gibt es u.a. eine neue Heilpraktikerin in unserem gemeinsamen Leben. Seit etwa 10 Tagen nimmt die Gabe von diversen Mitteln und Tropfen diverse Energie in Anspruch.

Heute gab es dann – in einem Anfall von – wieso eigentlich nicht? – einen ersten kurzen Test – Tür auf, sicherheitshalber die Blumenspritze greifbar gestellt und einfach mal schauen, was passiert. Den Kater loben und mit Leckerli belohnen, wenn er den Katzenbereich freiwillig wieder verlässt. Der Katze ebenfalls Leckerlis geben, weil sie sich so kooperativ verhält, wie sie sich kooperativ verhält. Und schon sind die ersten 10 Minuten bei geöffneter Gittertür erfolgreich überstanden.

Beide haben Leckerlis/Malzpaste angenommen, während das jeweils Andere im Raum war. Ja – es gab auch Gefauche und sehr misstrauische Blicke. Na und? Ist dennoch ein für alle Beteiligten erstaunliches „Ergebnis“, nach dem die Tür nun erst mal wieder geschlossen wurde – bis zum nächsten Mal.

Advertisements

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s