Kurzmitteilung

Fressen ist wichtiger als Feindschaft

Das nenne ich einen beachtlichen Fortschritt – heute gab es eine Runde Leckerlis in einem Abstand von ca. 2m OHNE Zaun dazwischen. Der Kater betrat das Zimmer der Katze durch die dezent geöffnete Tür, während sie fraß. Als sie ihn bemerkte, miautzte sie zwar ungehalten herum, fraß jedoch noch einige Happen weiter. Als er sie weiter nur beobachtete, hörte sie dann doch mal auf, machte sich klein, lang und schmal und mauzte und quengelfauchte, was das Zeug hielt. Nachdem sie auf diese Art unters Sofa gelangt ist, hockte sie sich dort nieder und wartete wieder erst mal ab. Der Kater nutzte die Situation, um, mal wieder den Balkon zu inspizieren. Kaum war er wieder da, maulte sie wieder herum und wollte zunächst nichts wissen von weiter weg liegenden Leckerlis. Nachdem er sich gar nicht für welche interessierte und wieder auf den Balkon verschwand, war sie doch interessiert.

Er kam wieder und holte sich mit ihr gemeinsam „auf Abstand“ Leckerlis – ebenso wie sie vorher – ein schöner Fortschritt. Jetzt gerade frisst sie wieder, während er auf dem Balkon ist. Eine nette Gelegenheit, am hiesigen PC zu sitzen und zu bloggen, während das passiert. So bin ich in „ihrem“ Raum und wir sind wieder einen Schritt weiter.

Advertisements

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s