Kurzmitteilung

Erfreulicher Zwischenstand

Nun ist es offenbar so weit: Die Gittertür wird derzeit als Erstes geöffnet, wenn ich nach Hause komme und als Letztes geschlossen, bevor ich das Haus verlasse. Nachts ist die Zimmertür (noch?) geschlossen – ich schätze, das wird sich als Nächstes ändern.

Es gibt immer mal wieder Gefauche und das Parkett hat gestern auch mal einen neuen Kratzer abbekommen bei einem winzig zu nennenden „Scharmützel“. Dennoch – es gab bisher weder blutende Verletzungen noch auch nur Fellfetzen und auch die Wasserspritze wartet immer noch auf ihren ersten Einsatz. Damit kommen wir meiner Vorstellung von Entspannung schon erfreulich nahe. 🙂

Ich bin sehr „gespannt“, was weiter passieren wird, da heute Abend die Zweitdosine von ihrer mehrtägigen Abwesenheit zurückkommen wird.

Advertisements

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s