Katzen SIND schlauer als Hunde – meistens jedenfalls!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ein Blick in unsere aktuelle Spielecke zeigt etwas, von dem die Besitzerin des Spielzeugs ganz neidisch wurde – sie hat es für ihren Hund gekauft und dem musste gefühlte 50x gezeigt werden, dass er die Plastikdeckel zur Seite schieben muss (mit der Pfote oder mit der Schnauze), um das darunter liegende Leckerchen zu ergattern. Ja – irgendwann hat er es dann doch begriffen, aber das dauerte eben doch deutlich länglich…

Der rote Kater hatte innerhalb von 3 Minuten heraus, worum es geht!^^ Was zur Folge hatte, dass die bunte Katze ein leer gespieltes Bord vorfand. Aber wie auf den Bildern auch zu sehen, haben wir immerhin auch noch andere Varianten, wo die Katzen (und Kater) gefordert sind, mehr zu tun als nur die Schnauze in den Napf zu senken. Und ihre Stärken beim sich (und uns) Beschäftigen liegen ehrlicherweise auch anderswo. Dazu dann wann anders mehr.

Advertisements

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s