Kurzmitteilung

Ach so? Ja – genau!

Die Tierärztin war da – hurra. Die „Wunderkügelchen“ haben dafür gesorgt, dass die bunte Katze einigermaßen friedlich blieb. Leider hat sich erneut ein Loch in einem Zahn gebildet, der dann wohl demnächst gezogen werden muss. Da die TÄ aber ohnehin nochmal wieder kommen wird, damit der Neuzugang die zweite Impfung kassiert, ist das dann ein Abwasch. Oder so.

Spannender war allemal, wie sie den Zustand des Katers beurteilt. Es läuft raus auf eine (vorrangige) Lidrandentzündung bei gleichzeitiger (weniger deutlicheren) Bindehautentzündung.

Zu behandeln wie folgt:

  • mit einer – immerhin Cortison-freien – Creme 3x täglich bis mindestens 3 Tage nach dem Verschwinden der Symptome (Rötung, sichtbare Sekretabsonderung).
  • Regelmäßige Reinigung – auch der Augenwinkel – mit einem feuchten warmen Tuch. Nach Möglichkeit ablenken, wenn es wieder mal nach einer intensiveren Putzaktion in diesem Bereich durch das Tier selbst aussieht, damit keine zusätzliche Reizung passiert.

Verursacht kann das entweder durch Zugluft werden oder sonst durch – bei diesem Kater und unserem Neuzugang – durchaus wahrscheinlicheren Grund von zu viel Stress.

 

Advertisements

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s