Impfen und geimpft werden

spritze

Wie ich bereits hier berichtete, hat die kleine Katze ja die zweite Impfung deutlich besser vertragen als die erste. Als ich davon einer Freundin berichtete, teilte sie mit mir ihre diesbezüglichen Erfahrungen:

Noch häufiger als der Impfstoff selbst produzieren die „Hilfs- und Zusatzstoffe“, die in der Lösung sind (je nach Hersteller unterschiedliche, trotz desselben Impfstoffs) die meisten Unverträglichkeiten. Ihr Tierarzt verwendet daher Impfstoffe der Firma „Merial“.

Als ich daraufhin mal den Impfpass der Kleinen näher anschaute, stellte ich fest, dass das offenbar auch auf unsere Katze zuzutreffen scheint: auch in ihrem Impfpass stehen bei den beiden Impfstoffen unterschiedliche Hersteller. Und beim Zweiten Aufkleber steht ebenfalls „Merial“.

Vielleicht nutzt diese Information auch noch wem anders? Ich jedenfalls hatte mich nach der Information ja auch durchaus im Internet darüber schlau gemacht, ob es „normal“ sein kann, wenn die geimpfte Katze nur noch schlapp in der Ecke (oder: auf dem Sofa bzw. in ihrem Körbchen) liegt. Ja – das KANN schon mal ein paar Stunden bis zu ein paar Tagen dauern mit dieser „Nebenwirkung“. MUSS es aber nicht. Ich bin echt froh, dass unsere Tierärztin auf meine Schilderung hin bei der 2. Impfung anders handelte. Auch ein Kriterium FÜR diese Ärztin.

 

 

Advertisements

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s