Gastbeitrag vom Bibliothekskater: Das Internet als militärisches System

BibliothekskaterHallo vom Bibliothekskater, nach den schönen Bildern von der Herd-liebenden Katze, hier wieder mal ein Literaturtipp. Diesmal ein Hinweis vom umherstreunenden Kater auf einen aktuellen Aufsatz über das „Das Internet als militärisches System“. In Zeiten von NSA und CIA zeigt Günter Hack auf, daß das Internet nicht nur zu seiner Entstehungszeit, sondern auch jetzt noch immer auch ein militärisches System ist. Der Aufsatz ist in Merkur 69 (2015) Januar = 788, S. 81-87 erschienen.

Nicht im Internet ist der folgende Aufsatz, der sich mit dem Einfluss des Internet auf die Sprache beschäftigt:

Striphas, Ted: Das Internet der Worte, In: Merkur 69 (2015) Januar = 788, S. 71-78.

Ebenfalls nicht im Internet abrufbar, aber ebenso interessant für Bücherliebhaber:

Hirschi, Caspar / Spoerhase, Carlos: Die Gefährdung des geisteswissenschaftlichen Buches : die USA, Frankreich und Deutschland im Vergleich, In: Merkur 69 (2015) Januar = 788, S. 5-18.

Advertisements

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s