Laborergebnisse lassen hoffen!

mikroskopDanke für Eure umfangreichen Ergänzungen und Linktipps zum vorigen Artikel! Ich fand sie wirklich sehr nützlich und weiterführend, auch wenn sich manches wiederholen mag. Dennoch finde ich solcherlei Artikel durchwegs „praktisch“ zum Nachschlagen.

Hier und jetzt aber erst mal die erfreuliche Info, dass sowohl die Abstriche vom Zahnfleischsaum als auch die zusätzlichen Blutergebnisse von wegen Schild- und Bauchspeicheldrüse sämtlichst ohne behandlungsbedürftiges Ergebnis ausgefallen sind. Das lässt hoffen, dass es nun wirklich weder auf FORL noch auf ein eventuell unter Umständen vielleicht bisher unentdeckt gebliebenes Kieferkarzinom (in Menschenkreisen auch als Krebsform bekannt) handelt, sondern „nur“ um eine abheilende Vereiterung samt heftiger Zahnfleischentzündung, wo jetzt eindeutig Bessserung – auch bei der Wundheilung eingesetzt hat! Wir sind begeistert! Alle miteinander. Ihr sicher auch, wie wir Euch so kennen! 🙂 Daher einfach nur kurz und kräftig: Dankschnurr für Eure Unterstützung!^^

Advertisements

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s