Verdacht auf felines Asthma beim roten Kater

Wir waren heute mal wieder bei der inzwischen monatlich fällig scheinenden Tierärztinnen-Visite mit dem roten Kater. Er hat nichts entzündungshemmendes, keine Antibiotika und auch nichts schmerzstillendes bekommen. Das sind die guten Nachrichten. Die weniger guten lauten: er bekam – wieder mal – Cortison, was ja für seine Epilepsie eher suboptimal ist. Für eine verbesserte (Keuch-)Atmung und einen bitte auch wieder verbesserten Appetit (er hat schon wieder mehr als 200g in einem einzigen Monat abgenommen 😦 ) haben die Tierärztin, die Heilpraktikerin und ich der Spritze dennoch zugestimmt.

Die Tierärztin machte den Eindruck, als würde sie sich dazu durchringen, den Verdacht auf felines Asthma zu äußern. Ich fand es wenig verwunderlich, dass sich bereits bei einer kurzen Suche eine Seite mit genau diesem Titel fand. Ich bekam ja schon vor Jahren erstaunlich viel Hilfe im Netz, als ich danach suchte. Als ich beschloss, ich könne jetzt genau so gut mal das Video anschauen, was so einen Asthma-Anfall auszeichnet, stellte ich fest: ja – sie könnte durchaus recht haben mit ihrer Äußerung.

Da als auslösende Faktoren bei uns vorwiegend Reinigungsmittel in Frage kommen, werde ich mich nun wohl mit einem Weg beschäftigen dürfen, das genauer festzustellen. Und vielleicht ihn und mich an eine Inhalationshilfe wie diese gewöhnen? Liegt durchaus im Bereich des Denkbaren. Wie üblich: Fortsetzung folgt.

 

PS: Bevor jemand anders meint, mich darauf aufmerksam machen zu wollen: ja – ich habe durchaus wahrgenommen, dass die Seite und die Inhalationshilfe lt. Impressum (und wohl auch sonst) zusammen gehören. Sie scheinen mir dennoch eine plausible Unterstützung meines Wissensdurstes zu vermitteln.

 

Advertisements

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s