Tagesarchiv: 17. März 2017

Die Aufgaben der Bediensteten des Roten Katers

Neulich bekam ich ein sehr schönes Bild geschickt, von dem ich leider keine Quelle weiß. Der Inhalt war „Ich ernenne Dich zu meiner treuen und stets hilfreichen Bediensteten. Du darfst meine Pfote jetzt küssen.“

Ich meine – NATÜRLICH bin ich seine stets aufmerksame Dienerin, was Fressen und das Gegenteil davon betrifft. Auch für Bürsten oder Streicheln bin ich tagsüber praktisch immer zu haben. Falls er Hilfe auf dem KaKlo benötigt oder auch „nur“ eine hilfreiche Massage – selbstverständlich wird ihm diese zuteil. Und als ich heute Nacht darauf kam, dass der Kater vermutlich derzeit deswegen bevorzugt auf dem Küchenstuhl liegt, weil unter dem Bett irgend etwas sein Missfallen erregt, hatte ich selbstverständlich nichts Eiligeres zu tun, als das Bett an die Seite zu rücken und die bettlakige Unterlage auszutauschen, die derzeit über der Silikonbadematte (zum Kälte von ihm abhalten) liegt. Nachts um 1/2 2. Natürlich. Und ich wurde „belohnt“ damit, dass der rote Kater den Rest der Nacht dann wieder unter dem Bett verbrachte. Was will ich mehr? Das sage ich jetzt lieber nicht.^^