Kurzmitteilung

Kaum waren wir in der „richtigen“ Praxis…

…schon geht es dem roten Kater wieder DEUTLICH besser. 🙂 Ja, zugegeben, er hat jetzt auch wieder die „volle Dröhnung“ (Langzeit-Cortison, Antibiotika und Entwässerung) erhalten, aber SO SCHNELL war er noch nie mit seiner Erholung. Und das, wo mindestens ich dabei war, mich doch mal (wieder) mit dem Thema Loslassen und Abschied nehmen/geben zu befassen. Aber nein – weder Wasser in der Lunge noch eine Entzündung des Zahnfleisches. 🙂 Und das am Leichtesten auch für mich erkennbare: Er schlummert (und keucht) seit gestern wieder „wie früher“ vorwiegend an der Heizung statt in der Duschwanne (die Bedienstete des Roten Katers berichtete).

Es geht also weiter mit dem Auf und Ab eines gealterten Katers mit Fürsorge und Aufmerksamkeit und allem, was daraus folgt. Vielen Dank an dieser Stelle wieder mal für das, was die Mitlesenden dieses Blogs auf ihre/eure ganz eigene Weise jeweils dazu beitragen! 🙂

Advertisements

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s