Vom Eigensinn des Katers

Ich schrieb ja vor einiger Zeit davon, dass der Kater die Duschwanne als hauptsächlichen Aufenthaltsort bevorzugt. Das ist auch immer noch so. Weil ich verschiedentlich hörte, dass es doch aber sicher unbequem sei, habe ich vor diversen Tagen eine Liegematte bestellt, die auch sehr viel schneller als das Heizkissen angenommen wurde – allerdings NICHT vom roten Kater:

Also nahmen wir zunächst zur Kenntnis, dass sie offenbar keine stinkigen Produktionswege durchlaufen hat. Ergo bekam sie der Kater in die Wanne, dafür war sie schließlich gedacht.

Er beschnupperte sie auch direkt:

Um dann zu beschließen, dass es sich zumindest gut darauf sitzen lässt:

 

 

 

 

Also dachte ich, dass das wohl eine ganz gute Idee gewesen sein dürfte. Umso größer mein Erschrecken, als ich am nächsten Tag NICHT in der Duschwanne fand, sondern oben auf dem Kleiderschrank! Dort ist er sonst nur (noch), wenn er einen Anfall (oder gar mehr als einen) hatte.

Ein leicht panischer Anruf bei der Heilpraktikerin ergab befreiendes Lächeln auf beiden Seiten: Wie kann ich als inzwischen durchaus erfahrene Bedienstete ihres roten Katers auf die Idee kommen, eigenwillig drastische Änderungen in seinem persönlichen Umfeld vornehmen zu wollen und zu denken, ich täte ihm damit etwas Gutes?? Die Matte mag zum Sitzen taugen, aber von dort wieder hoch zu kommen, wenn Mietzerich sich erst mal komplett niedergelegt hat, ist dann vielleicht doch etwas arg viel verlangt! Da bleibt halt nur, sich wieder auf vertrautes Terrain zu begeben, wo niemand Veränderungen vornimmt. Keine störenden herum fliegenden Deckel, keine zu nachgiebigen Matten, einfach nur eine vertraute Decke.

Kaum hatte ich die neue Matte aus der Wanne auf den Boden transferiert und die „alte“ Thermodecke wieder in die Duschwanne gepackt, war alles wieder … na ja – so gut es eben geht. Die neue Matte wird jetzt zum Liegen für die Kätzinnen genutzt. Und ich bin dankbar, dass ich den Eigensinn des Katers – zumindest meistens – hinnehmen kann. Ja – ich fände es besser, wenn er wärmer/bequemer/weicher läge. Wenn er das aber nun mal nicht will, dann will er es halt nicht. Ich liebe ihn natürlich trotzdem und damit und es gibt wahrlich schlimmeres als einen Mattenfehlkauf – zumal, wenn es andere Tiere gibt, die das NICHT als Fehlkauf betrachten…

 

Advertisements

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s