Archiv der Kategorie: Untergewicht

Der als Kater verkleidete Scheunendrescher

Letzte Woche waren wir mal wieder zu unser aller Entlastung bei der Tierärztin. Sie war sehr erstaunt, dass der rote Kater 160g  ZUgenommen hat. Daraufhin hat sie ihm dann gleich nochmal das volle schulmedizinische Programm zugemutet und mich gebeten, mich dann „so in zwei Wochen“ mal wieder zu melden.

Ich war erleichtert und das nicht nur um die schulmedizinischen Gebühren. Sonst heißt es ja leicht „Wer Würmer hat, ist nie allein“, wenn ein Spitzohr plötzlich deutlich mehr frisst als vorher. Jetzt und bei ihm scheint es aber so zu sein, dass er das tatsächlich wieder ansetzt. 🙂 Sogar die Wunderpaste nimmt er seit dieser Woche wieder! 🙂 🙂 🙂 Was ihn bei den Stuhlabsatz-Problemen unterstützt. Auch schön.

Ja, er keucht immer noch immer mal wieder und er hält sich immer noch am Liebsten (wieder) unter dem Bett auf, aber das ist uns allen wesentlich lieber als alles andere. Das heißt jetzt selbstverständlich (noch?) nicht, dass wir die Duschwanne wieder für uns hätten. Sondern nur, dass er vorwiegend anderswo ist und ansonsten jeden Tag mindestens 2x kontrolliert, ob die Duschwanne für ihn zur Verfügung steht. Ist das ausnahmsweise mal nicht der Fall, beeile ich mich natürlich, ihm die komfortable Benutzung wieder zu ermöglichen. Auch klar, oder? ^^

Kurzmitteilung

Erster #Gänseschmalztopf (125g) fast alle. UND: Die Waage zeigt bei #RoterKater an, dass er mindestens dies zugelegt hat. #Fortschrittfreude
Weiterlesen